Category Archive: A20 Rax-Schneeberg Gruppe

In den (fast) winterlichen Kahlmäuern II (14. 12. 2014)

Über den höchst bemerkenswerten Umstand, dass im Nordwesten mehr Schnee liegen bleibt. Oder: Wie A. und ich im Dezember zu einer Frühlingstour aufbrachen, und schließlich doch (fast) den Winter fanden. Mitte Dezember mit… Continue reading

quattuor viae ferratae autumnales: Rax, Wienerwald & Wachau

M&H, X-XI 2014 I. Rax (05. 10. 2014) Umrundung des Klobenstocks: vom Höllental über den Hoyossteig (A) auf das Klobentörl und durch den Kesselgraben zurück Der Oktober an der Nordseite der Rax ist… Continue reading

minora mensis Augusti: zwei Tagestouren im westlichen Toten Gebirge und an der Rax

I. Totes Gebirge (17.08.2014) Von Schachen am Grundlsee über die Gößler Alm auf die Graswand und den Vorderen Dreibrüderkogel (1897m) Bei ausgezeichnetem Wanderwetter unternahmen meine Eltern und ich am Sontag eine Familienwanderung oberhalb… Continue reading

Mit Dieter in den winterlichen Kahlmäuern (17. 12. 2013)

Wildfährte (I, B) – Gamseck – Altenbergersteig Neulich beim Konzert im Musikverein konnte meinem Freund Dieter Tschaikowskys Pathétique kaum monumental genug sein, und auch die kleinen Kraxeleien am nächsten Tag fand er bloß… Continue reading

Winterbeginn in den Raxenmäuern (01. 12. 2013)

über den Reißtalersteig (A) auf die Heukuppe und auf dem Waxriegel ins Tal Der Morgen beginnt mit milden Temperaturen und jeder Menge Schnee, nur vom angekündigten Sonnenschein ist noch nicht viel zu sehen.… Continue reading

Klettersteigtag an der Rax (17. 11. 2013)

Haidsteig (C-D) und Teufelsbadstubensteig (B) In Reichenau empfängt mich eisiger Morgenfrost. Ein kurzer Blick auf die Bergkulisse stimmt mich zuversichtlich: Während die Hochfläche der Rax schon eine weiße Schneehaube trägt, ist an den… Continue reading

Großes Höllental im Herbst (19.10.2013)

Über den Alpenvereinssteig (B) zur Höllentalaussicht Zu fünft machen wir uns heute in das Große Höllental auf, um den Alpenvereinssteig zu erklimmen. Der Himmel ist blau, die Luft unglaublich klar und der Herbstwald… Continue reading