Category Archive: _Regionen

Herbsbeginn in Skandinavien IV: Tarradalen

13.-15. September M&H <<< zurück zum Teil III (Njoatsosvágge)   Der weitere Weg nach Tarraluoppal ist leicht. Kurz vor den Hütten treffen wir auf die eindrucksvolle Schlucht des Vássjájåhkå, der sich hier tief… Continue reading

Herbstbeginn in Skandinavien III: Njoatsosvágge

10.-12. September M&H <<< zurück zum Teil II (Vállevágge & Tjuoldavágge) Durch den Birkenwald des mittleren Njoatsosvágge führt ein undeutlicher Trampelpfad. Im Gebüsch können wir ihn einigermaßen gut verfolgen, doch an jeder Sumpfwiese… Continue reading

Herbstbeginn in Skandinavien II: Vállevágge & Tjuoldavágge

7.–9. September 2016 M&H <<< zurück zum Teil I (Lofoten) Einen ganzen Tag dauert die Fahrt von der norwegischen Küste über die Berge und wieder hinab in die endlosen Weiten der schwedischen Taiga.… Continue reading

Herbstbeginn in Skandinavien I: Auf dem Lofot

30. August – 5. September 2016 M&H   Der Sommer im Norden ist kurz. Bereits Ende August beenden ersten Nachtfröste die Mückenplage und beginnen das Laub zu färben. Im Wald und auf den… Continue reading

Pyhrgasüberschreitung

Oder: Auf Messers Schneide M&H, erstes Juliwochenende 2016   Der Große Pyhrgas (2244 m) stellt die westlichste und zugleich höchste Erhebung der Haller Mauern dar, die sich vom Pyhrnpass im Westen bis zum… Continue reading

Hochschwab: Beginn und Ausklang eines Winters

Eines sei vorweg geschickt: Die Schneeschuhe haben wir bei diesen beiden Touren mehr am Rucksack als an den Füßen getragen. Aber Schnee haben die Wiener Hausberge im vergangenen Winter ja überhaupt nur recht… Continue reading

Winter im Toten Gebirge: Vier Touren

Dezember 2015 – April 2016 M&H Das Tote Gebirge ist so etwas wie unser Lieblingsziel: Seine kaum erschlossene Hochfläche bietet nahezu  grenzenlose Tourenmöglichkeiten zu jeder Jahreszeit. Gigantische Felswände, wüstenartige Plateaus, liebliche Almen, undurchdringliche… Continue reading

Lugauerüberschreitung

Mitte November 2015 M&H Der Lugauer am südöstlichen Rand des Nationalparks Gesäuse ist ein vielgestaltiger Berg: Aus dem Nordosten kommend ragt er als unnahbare Felspyramide aus dem tief eingeschnittenen Ennstal auf, einem Eckzahn… Continue reading

Bosruck (14. 08. 2015)

Hochsommer in den Haller Mauern. M&H Der Bosruck steht als eigenständiger Felsklotz an der Grenze zwischen den oberösterreichischen Eisenwurzen und dem steierischen Ennstal. Vom Rest der Haller Mauern getrennt nach Westen vorgeschoben wacht… Continue reading

Hoch hinaus in der Schobergruppe (05. – 07. 08. 2015)

Auf das Petzeck (3283m) und den Hochschober (3240m) Dieter, M&H Ein schönes Augustwochenende und Bergtouren in den Hohen Tauern – das ist eine feine Kombination. Da wird auch die lange Autofahrt aus Wien… Continue reading